Anführungszeichen-Grafik

„Matthias habe ich mit hoher Aufmerksamkeit und Gelassenheit als Coach erlebt – seine Gelassenheit half, die Dinge gemeinsam entspannt zu beobachten und ungewohnte Standpunkte zu testen. Konstruktiv und gleichzeitig Werte nicht aus den Augen verlierend ergab sich eine entschleunigte Heransgehensweise (immer hilfreich für mich) an meine Themen. Ich durfte mir Entwicklung leisten! Danke dafür.“

Coachingkunde / Kulturbetrieb

„Ich fühlte mich immer wertgeschätzt und zugleich kritisch begleitet. So war das Coaching eine wirkungsvolle Stärkung, um den Herausforderungen einer respektvollen menschlichen Begleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gerecht zu werden.“

Coachingkunde / Geschäftsführer Wohnungsbau

„Herr Kratz stellte meine Gedanken, Antreiber und auch Sorgen besonnen zusammen. Er klärte meine inneren Fragen ohne Lösungen, sondern mit methodisch gelungenen Angeboten für Wege. Sein klares, positives Menschenbild und auch sein sehr zutreffendes Feedback hilft, Lösungen für sich und seine anvertrauten Kolleginnen und Kollegen zu finden. Unbedingt empfehlenswert!“

Coachingkunde / Abteilungsleiter Stadt München

„Ein Seminar, wie ich noch keines erlebt habe: nicht Themen durchpeitschen, sondern nah an unseren Fragen und Themen mit spannenden Methoden und Impulsen. Dabei den roten Faden immer in der Hand. Klasse.“

Training / Teilnehmer

„Ihre Beispiele aus der eigenen Führungspraxis verbunden mit Modellen und Impulsen haben mir sehr in meiner Professionalität geholfen und Sicherheit gegeben.“

Training / Teilnehmer

„Über drei Module für uns „neue“ Führungskräfte haben sie uns hervorragend geleitet. Fundiertes Wissen, Raum und Zeit für Selbstreflexion, praxisnahe Übungen, lebendiger Austausch untereinander – all dies hat sehr zur persönlichen Entwicklung und Stärkung meiner Berufsidentität beigetragen. Danke.“

Training / Seminar

„Matthias Kratz gelingt es mit seiner sehr einfühlsamen, zugewandten und professionellen Art verschiedenste Charaktere von Führungsverantwortlichen für ein gemeinsames Handlungskonzept zu begeistern.“

Auftraggeber/ Geschäftsführer – jährliche Klausurtage mit dem oberen Führungskreis